Besser Wissen > Das letzte Wort haben wir!

Die Wahrheit ist schlicht

Wer kennt nicht die Behauptung, es gebe Menschen, die müssen unbedingt Recht haben. Die angeblich keine Gelegenheit auslassen, mit ihrem vermeintlichen Wissen zu glänzen. Die nur zum Ziel hätten, mit ihren Belehrungen ihr eigenes Selbstwertgefühl zu erhöhen. Oder die Unterstellung, es ginge solchen Menschen um das Recht haben an sich, unabhängig von irgendeinem Thema.

Und wer weiss nicht um die verzweifelten Versuche argumentativ unterlegener Gesprächspartner, die besser Wissenden als Klugscheißer, Alleswisser, Wichtigtuer oder Korinthenkacker zu disqualifizieren.

Nicht selten mündet derartige Hilflosigkeit sogar in die psychologisch halsbrecherische Behauptung, die meisten Besserwisser hätten ein niedriges Selbstwertgefühl, das gar Symptom einer Psychose sein könne.

Alles blanker Unsinn

Die ganzen Behauptungen, Unterstellungen und psychologischen Ausflüchte entbehren jeglicher Realität. Wir wissen es einfach besser. Es gibt keinen Grund, nicht dazu zu stehen.

Wer können nichts dafür, dass selbst die Verfasser lexikalischer Beiträge keine Ahnung von Ihrem eigenen Thema haben. Wer können auch nichts dafür, dass Politik, Wirtschaft, Medien und Wissenschaft bis hin zu Fußballtrainer und Schiedrichter einfach nichts richtig verstehen und so gut wie alles falsch machen.

Unverzeihlich wäre es aber, wenn wir die ganzen falschen Tatsachen unkorrigiert stehen lassen würden.

Bornstedters Besserwissen wird sich auf keinen Fall aus der Verantwortung stehlen. Wir wissen es besser. Alles.